Menu

Gleich zu Beginn der Herren-Runde setze es für die Spiesheimer zwei klare Niederlagen. Zunächst ging die SG mit 0:3 beim späteren Meister aus Nieder-Olm unter, dann ließ man mit dem selben Ergebnis alle Punkte in Budenheim.

Bei der Volleyball-Meisterschaft der Ü-47 Senioren in Hargesheim errang die SG Spiesheim den Landes-Vizemeistertitel. Zwar unterlag man im Spiel um die Meisterschaft dem TS Germersheim mit 12:25 und 16:25, konnte jedoch zumindest im zweiten Satz dem Gegner Paroli bieten. Der Trainer der SG, Gunther Stumpf, war mit dem Ergebnis zufrieden, besteht sein Team doch aus Spielern, die nur noch in der Freizeitrunde aktiv sind. Dort schlug man vergangenen Freitag, verstärkt mit jungen Spielern, den TV Nierstein mit 3:1. In den Reihen von Germersheim dagegen waren Spieler zu finden, die noch in höheren Ligen aktiv Volleyballsport betreiben. Durch die Vizemeisterschaft konnten sich die Spiesheimer erstmalig für die Südwestdeutschen Meisterschaften qualifiziert.

Einen guten Start ins neue Jahr erwischte das Herren-Team der SG Spiesheim. Beim Auswärtsspiel des Tabellenzweiten gegen den den Dritten aus Nierstein gelang den "Grünen" ein mühevoller, aber letztlich verdienter 3:1-Erfolg. Von Anfang an entwickelte sich ein mühsames, zähes Spiel, das von vielen Fehlern geprägt war. Spiesheim war aber immer einen Tick wacher und konnte den ersten Durchgang für sich entscheiden (25:21). Nach dem Seitenwechsel schienen die SGS-Akteure in Tiefschlaf zu verfallen. Sowohl in der Offensive als auch in der Defensive schlichen sich viele Fehler ein, so dass der Gastgeber mit 21:25 den Satz-Ausgleich erzielte. Die anschließende Pausenansprache von Trainer Gunther Stumpf verfehlte ihre Wirkung nicht: Die folgenden Sätze gewannen die Spiesheimer Herren nach einer deutlichen Leistungssteigerung mit 25:21 und 25:20 und festigten somit ihren zweiten Platz in der Tabelle.

Mit zwei Siegen aus drei Spielen haben die Herren der Spiesheimer Volleyballer einen ordentliche erste Hälfte in der Freizeit-Liga absolviert. Keine Probleme hatte die SG dabei im ersten Saisonspiel in Laubenheim, als der Gegner in allen drei Sätzen mit 14:25 als Verlierer vom Feld geschickt wurde.

Am zweiten Spieltag war der TV Nieder-Olm zu Gast. Es wurde schnell deutlich, dass die Nieder-Olmer hoch motiviert waren und sich für ihre klare Niederlage in der Mixed-Runde revanchieren wollten. Dies gelang auch, doch bei der Spiesheimer 1:3-Niederlage (13:25, 23:25, 25:16, 22:25) hatten die Gäste doch wohl etwas mehr Gegenwehr erhalten als erwartet. Gegenwehr leistete den Spiesheimern im dritten Spiel der Runde der TV Sulzheim zumindest einen Satz lang. Doch dann sortierten sich die Gastgeber und konnten die drei folgenden Durchgänge ungefährdet für sich entscheiden (19:25 25:17 25:15 25:9).

 

Nächste Termine

  • 22.10.2017 09:00 Erntedank-Gottesdienst
  • 30.10.2017 00:00 Mehrtagesausflug Feuerwehr, bis zum 01.11.2017
  • 31.10.2017 00:00 Reformationstag
  • 01.11.2017 10:00 Eucharistiefeier an Allerheiligen mit Gräbersegnung
  • 01.11.2017 14:00 Gräbersegnung
  • 08.11.2017 19:00 28. Sitzung des OGR Spiesheim
  • 10.11.2017 18:00 Der Martinsumzug, begleitet durch den ev. Posaunenchor
Zum Seitenanfang